PHILOSOPHIE

"waldvorbäumen" - Was hat das denn mit Consulting zu tun??

 

Gute Frage! Wie kommt man also als Einzelunternehmerin auf einen solchen Fantasienamen?

Der Name steht für eine weithin bekannte Lebensweisheit: Im Arbeits- wie auch im Privatleben gibt es oft Momente, in denen man

"den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht". Es ist naheliegend und doch - man übersieht es.

Und nur ein kleiner Wink von einer außenstehenden Person - und plötzlich liegt die Lösung vor unseren Füßen.

 

Prozesse, Strukturen und Abläufe unterliegen unserer Perspektive. Aus komplexen Zusammenhängen kann vereinfacht ein praktisches und logisches Konstrukt entstehen mit dem alle Beteiligten sich identifizieren können. Und das ist sie: die Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Ziele. 

 

Mein Name möchte außerdem folgenden Vergleich illustrieren: das Unternehmen als "Wald" und seine Angestellten und MitarbeiterInnen als "Bäume". Die Betrachtung der Gesamtheit ohne den Blick auf die Einzelne/den Einzelnen und Details zu verlieren. Und dabei transparent bleiben. 

Das sind mein Selbstverständnis und meine Vorstellung von erfolgreichem Management.